Landgasthof Alte Post Niederzier Hotel Restaurant zwischen Köln und Aachen
Hotel - Restaurant Winzerstuben
 
 

Landgasthof Hotel Restaurant Alte Post
Hambacher  Str.  2
52382  Niederzier

Tel Festnetz
(02428) 3502

Fax 02428 80 99 280
Mobil 0178 488 2813
email post@alte-post-niederzier.de

  Eingang Landgasthof Hotel Restaurant Alte Post Niederzier   Hotelzimmer Alte Post Niederzier   Gut und günstig speisen zwischen Jülich und Düren - in Niederzier   Ambiente Landgasthof Hotel Restaurant Alte Post Niederzier   Festsaal Hotel Restaurant Landgasthof Alte Post Niederzier  
 
 
  Anreisen   Schlummern   Speisen   Ambiente   Feiern  
 
 
Video
Hotelpreise
Reservierung
Historie
Impressum
Anbieter-
informationen
Rechtlicher
Rahmen
Datenschutz-
erkläung
Bookmarks:

Delicio.us Facebook Google Bookmark Icio.de Newsvine Reddit SeekXLStudiVZ StumbleUpon Twitter Yigg
 
 
   
 
 

Geschichte des Landgasthof Alte Post

Seit Jahrhunderten ist das Haus im Besitz der Familie. Seine Geschichte reicht lange zurück: das Gebäude war Bauernhof, Bürgermeisteramt, Poststube und Gasthof im Ortskern. Stets war die "Alte Post" Mittelpunkt von Niederzier. Und heute? Nach wie vor wird das Hotel Landgasthof Alte Post Niederzier familiengeführt. Wir sind ein weltoffener Landgasthof mit außergewöhnlichem Ambiente. Das Flair ist individuell und sehr persönlich.

Das Hotel-Restaurant Landgasthof Alte Post Niederzier heute. Das Haus steht nach umfangreichen Ausbau- und Modernisierungsarbeiten im alten Stil und wird in Generationenfolge weitergeführt. Gasthof Alte Post Niederzier

Heinz-Peter Lambert, der Koch und Konditor mit Hingabe und Leidenschaft. Fast vierzig Jahre hat er unser Haus geführt (bis 2013, seinem Todesjahr).

Gastwirt und Schreiner Josef Lambert, Ehemann von Traudchen Hoegen und Vater von Heinz-Peter, Kurt und Susanne Lambert und Marianne Kosel, letztere die gute Seele des Hauses bis heute.

Gastwirt Peter Schaaf, der das Haus nach dem 2. Weltkrieg bis in die siebziger Jahre geführt hat. Er war ein leidenschaftlicher Bauer, das Haus hieß deshalb auch „Bej dem Buur“.

Das war Traudchen Lambert vor 70 Jahren. Lange hat sie unser Haus geführt. Traudchen Lambert

Und das war Tante Susanne, die Schwester der Seniorchefin. Ihre fürsorglich-mütterliche Art, die hatte sie von unserer Oma, der Maria Hoegen.

Tante Angela war die dritte unter den Geschwistern. Sie hing sehr an der Alten Post, weil es ihr Elternhaus war.















   

   

   

   

   

 
  nach oben
 
   
   
                     
 
    © 2018 mpr